Angebote zu "Antriebswelle" (16 Treffer)

Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY862
€ 33.50 *
zzgl. € 4.50 Versand

Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY862

Anbieter: Motointegrator - ...
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY892
€ 24.80 *
zzgl. € 4.50 Versand

Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY892

Anbieter: Motointegrator - ...
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY390
€ 54.00 *
zzgl. € 4.50 Versand

Eine Antriebswelle (Gelenkwelle) ist ein Bauteil in der Kfz-Technik und dient der Übertragung der Kraft zwischen dem Getriebe und dem angetriebenen Rad und sie ist ein Teil des Antriebsstrangs. Um den Einfederungsbewegungen und dem Lenkeinschlag folgen zu können; sind Gelenke vorhanden, weshalb auch der Oberbegriff Gelenkwelle verwendet wird. Für gelenkte Räder werden jedoch speziell homokinetische Gelenkwellen verwendet. Zum Schutz der Gelenke werden Manschetten aus Gummi und immer häufiger aus TPE über die Gelenke gezogen und mit Fett gefüllt. Im normalen Pkw sind Antriebswellen auf die Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt und sind beim Knallstarttest die Sollbruchstellen im Antriebsstrang. Schäden treten dann auf, wenn die Manschetten beschädigt wurden. Beim typischen Schadensbild zeigen sich insbesondere an den vorderen Fahrzeugtüren Fettspuren, die beim Volleinschlag der Lenkung von der gerissenen Manschette ausgeschleudert werden. Eindringendes Wasser emulgiert mit dem Fett; auch Schmutz bewirkt einen Verschleiß an den Gleitflächen des Gelenks. Anzeichen für beginnende Schäden können auch Knackgeräusche beim Lastwechselsein. Eine Sichtkontrolle der Manschetten als regelmäßige Wartungsarbeit ist vom Hersteller vorgeschrieben. Poröse Manschetten sollten bald ausgetauscht werden. Nur selten können während der Fahrt Achsantriebe abreißen und zu großen Schäden am Fahrzeug führen.

Anbieter: Motointegrator - ...
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY274
€ 19.04 *
zzgl. € 4.50 Versand

Eine Antriebswelle (Gelenkwelle) ist ein Bauteil in der Kfz-Technik und dient der Übertragung der Kraft zwischen dem Getriebe und dem angetriebenen Rad und sie ist ein Teil des Antriebsstrangs. Um den Einfederungsbewegungen und dem Lenkeinschlag folgen zu können; sind Gelenke vorhanden, weshalb auch der Oberbegriff Gelenkwelle verwendet wird. Für gelenkte Räder werden jedoch speziell homokinetische Gelenkwellen verwendet. Zum Schutz der Gelenke werden Manschetten aus Gummi und immer häufiger aus TPE über die Gelenke gezogen und mit Fett gefüllt. Im normalen Pkw sind Antriebswellen auf die Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt und sind beim Knallstarttest die Sollbruchstellen im Antriebsstrang. Schäden treten dann auf, wenn die Manschetten beschädigt wurden. Beim typischen Schadensbild zeigen sich insbesondere an den vorderen Fahrzeugtüren Fettspuren, die beim Volleinschlag der Lenkung von der gerissenen Manschette ausgeschleudert werden. Eindringendes Wasser emulgiert mit dem Fett; auch Schmutz bewirkt einen Verschleiß an den Gleitflächen des Gelenks. Anzeichen für beginnende Schäden können auch Knackgeräusche beim Lastwechselsein. Eine Sichtkontrolle der Manschetten als regelmäßige Wartungsarbeit ist vom Hersteller vorgeschrieben. Poröse Manschetten sollten bald ausgetauscht werden. Nur selten können während der Fahrt Achsantriebe abreißen und zu großen Schäden am Fahrzeug führen.

Anbieter: Motointegrator - ...
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY723
€ 30.40 *
zzgl. € 4.50 Versand

Eine Antriebswelle (Gelenkwelle) ist ein Bauteil in der Kfz-Technik und dient der Übertragung der Kraft zwischen dem Getriebe und dem angetriebenen Rad und sie ist ein Teil des Antriebsstrangs. Um den Einfederungsbewegungen und dem Lenkeinschlag folgen zu können; sind Gelenke vorhanden, weshalb auch der Oberbegriff Gelenkwelle verwendet wird. Für gelenkte Räder werden jedoch speziell homokinetische Gelenkwellen verwendet. Zum Schutz der Gelenke werden Manschetten aus Gummi und immer häufiger aus TPE über die Gelenke gezogen und mit Fett gefüllt. Im normalen Pkw sind Antriebswellen auf die Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt und sind beim Knallstarttest die Sollbruchstellen im Antriebsstrang. Schäden treten dann auf, wenn die Manschetten beschädigt wurden. Beim typischen Schadensbild zeigen sich insbesondere an den vorderen Fahrzeugtüren Fettspuren, die beim Volleinschlag der Lenkung von der gerissenen Manschette ausgeschleudert werden. Eindringendes Wasser emulgiert mit dem Fett; auch Schmutz bewirkt einen Verschleiß an den Gleitflächen des Gelenks. Anzeichen für beginnende Schäden können auch Knackgeräusche beim Lastwechselsein. Eine Sichtkontrolle der Manschetten als regelmäßige Wartungsarbeit ist vom Hersteller vorgeschrieben. Poröse Manschetten sollten bald ausgetauscht werden. Nur selten können während der Fahrt Achsantriebe abreißen und zu großen Schäden am Fahrzeug führen.

Anbieter: Motointegrator - ...
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY724
€ 27.27 *
zzgl. € 4.50 Versand

Eine Antriebswelle (Gelenkwelle) ist ein Bauteil in der Kfz-Technik und dient der Übertragung der Kraft zwischen dem Getriebe und dem angetriebenen Rad und sie ist ein Teil des Antriebsstrangs. Um den Einfederungsbewegungen und dem Lenkeinschlag folgen zu können; sind Gelenke vorhanden, weshalb auch der Oberbegriff Gelenkwelle verwendet wird. Für gelenkte Räder werden jedoch speziell homokinetische Gelenkwellen verwendet. Zum Schutz der Gelenke werden Manschetten aus Gummi und immer häufiger aus TPE über die Gelenke gezogen und mit Fett gefüllt. Im normalen Pkw sind Antriebswellen auf die Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt und sind beim Knallstarttest die Sollbruchstellen im Antriebsstrang. Schäden treten dann auf, wenn die Manschetten beschädigt wurden. Beim typischen Schadensbild zeigen sich insbesondere an den vorderen Fahrzeugtüren Fettspuren, die beim Volleinschlag der Lenkung von der gerissenen Manschette ausgeschleudert werden. Eindringendes Wasser emulgiert mit dem Fett; auch Schmutz bewirkt einen Verschleiß an den Gleitflächen des Gelenks. Anzeichen für beginnende Schäden können auch Knackgeräusche beim Lastwechselsein. Eine Sichtkontrolle der Manschetten als regelmäßige Wartungsarbeit ist vom Hersteller vorgeschrieben. Poröse Manschetten sollten bald ausgetauscht werden. Nur selten können während der Fahrt Achsantriebe abreißen und zu großen Schäden am Fahrzeug führen.

Anbieter: Motointegrator - ...
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY462
€ 28.56 *
zzgl. € 4.50 Versand

Eine Antriebswelle (Gelenkwelle) ist ein Bauteil in der Kfz-Technik und dient der Übertragung der Kraft zwischen dem Getriebe und dem angetriebenen Rad und sie ist ein Teil des Antriebsstrangs. Um den Einfederungsbewegungen und dem Lenkeinschlag folgen zu können; sind Gelenke vorhanden, weshalb auch der Oberbegriff Gelenkwelle verwendet wird. Für gelenkte Räder werden jedoch speziell homokinetische Gelenkwellen verwendet. Zum Schutz der Gelenke werden Manschetten aus Gummi und immer häufiger aus TPE über die Gelenke gezogen und mit Fett gefüllt. Im normalen Pkw sind Antriebswellen auf die Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt und sind beim Knallstarttest die Sollbruchstellen im Antriebsstrang. Schäden treten dann auf, wenn die Manschetten beschädigt wurden. Beim typischen Schadensbild zeigen sich insbesondere an den vorderen Fahrzeugtüren Fettspuren, die beim Volleinschlag der Lenkung von der gerissenen Manschette ausgeschleudert werden. Eindringendes Wasser emulgiert mit dem Fett; auch Schmutz bewirkt einen Verschleiß an den Gleitflächen des Gelenks. Anzeichen für beginnende Schäden können auch Knackgeräusche beim Lastwechselsein. Eine Sichtkontrolle der Manschetten als regelmäßige Wartungsarbeit ist vom Hersteller vorgeschrieben. Poröse Manschetten sollten bald ausgetauscht werden. Nur selten können während der Fahrt Achsantriebe abreißen und zu großen Schäden am Fahrzeug führen.

Anbieter: Motointegrator - ...
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY275
€ 38.31 *
zzgl. € 4.50 Versand

Eine Antriebswelle (Gelenkwelle) ist ein Bauteil in der Kfz-Technik und dient der Übertragung der Kraft zwischen dem Getriebe und dem angetriebenen Rad und sie ist ein Teil des Antriebsstrangs. Um den Einfederungsbewegungen und dem Lenkeinschlag folgen zu können; sind Gelenke vorhanden, weshalb auch der Oberbegriff Gelenkwelle verwendet wird. Für gelenkte Räder werden jedoch speziell homokinetische Gelenkwellen verwendet. Zum Schutz der Gelenke werden Manschetten aus Gummi und immer häufiger aus TPE über die Gelenke gezogen und mit Fett gefüllt. Im normalen Pkw sind Antriebswellen auf die Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt und sind beim Knallstarttest die Sollbruchstellen im Antriebsstrang. Schäden treten dann auf, wenn die Manschetten beschädigt wurden. Beim typischen Schadensbild zeigen sich insbesondere an den vorderen Fahrzeugtüren Fettspuren, die beim Volleinschlag der Lenkung von der gerissenen Manschette ausgeschleudert werden. Eindringendes Wasser emulgiert mit dem Fett; auch Schmutz bewirkt einen Verschleiß an den Gleitflächen des Gelenks. Anzeichen für beginnende Schäden können auch Knackgeräusche beim Lastwechselsein. Eine Sichtkontrolle der Manschetten als regelmäßige Wartungsarbeit ist vom Hersteller vorgeschrieben. Poröse Manschetten sollten bald ausgetauscht werden. Nur selten können während der Fahrt Achsantriebe abreißen und zu großen Schäden am Fahrzeug führen.

Anbieter: Motointegrator - ...
Stand: Nov 30, 2018
Zum Angebot
Gelenksatz, Antriebswelle LPR KTY719
€ 45.27 *
zzgl. € 4.50 Versand

Eine Antriebswelle (Gelenkwelle) ist ein Bauteil in der Kfz-Technik und dient der Übertragung der Kraft zwischen dem Getriebe und dem angetriebenen Rad und sie ist ein Teil des Antriebsstrangs. Um den Einfederungsbewegungen und dem Lenkeinschlag folgen zu können; sind Gelenke vorhanden, weshalb auch der Oberbegriff Gelenkwelle verwendet wird. Für gelenkte Räder werden jedoch speziell homokinetische Gelenkwellen verwendet. Zum Schutz der Gelenke werden Manschetten aus Gummi und immer häufiger aus TPE über die Gelenke gezogen und mit Fett gefüllt. Im normalen Pkw sind Antriebswellen auf die Lebensdauer des Fahrzeugs ausgelegt und sind beim Knallstarttest die Sollbruchstellen im Antriebsstrang. Schäden treten dann auf, wenn die Manschetten beschädigt wurden. Beim typischen Schadensbild zeigen sich insbesondere an den vorderen Fahrzeugtüren Fettspuren, die beim Volleinschlag der Lenkung von der gerissenen Manschette ausgeschleudert werden. Eindringendes Wasser emulgiert mit dem Fett; auch Schmutz bewirkt einen Verschleiß an den Gleitflächen des Gelenks. Anzeichen für beginnende Schäden können auch Knackgeräusche beim Lastwechselsein. Eine Sichtkontrolle der Manschetten als regelmäßige Wartungsarbeit ist vom Hersteller vorgeschrieben. Poröse Manschetten sollten bald ausgetauscht werden. Nur selten können während der Fahrt Achsantriebe abreißen und zu großen Schäden am Fahrzeug führen.

Anbieter: Motointegrator - ...
Stand: Nov 22, 2018
Zum Angebot
Gelenksatz, Antriebswelle
€ 38.24
Angebot
€ 29.83 *
zzgl. € 5.95 Versand

Innenverzahnung Radseite: 23; Dichtringdurchmesser [mm]: 56; Zähnezahl ABS-Ring: 48; Aussendurchmesser [mm]: 86; Spezifikation: Inner; Aussenverzahnung Radseite: 26; für Artikelnummer: KTY462

Anbieter: Autoteiledirekt D...
Stand: Dec 12, 2018
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe